Ausschreibung: Honorarkräfte (m/w/d) für das Projekt „Mentoring für Gesundheitsberufe“

5. November 2021 von utsev

Umwelt Technik Soziales e.V. (UTS) sucht Unterstützung durch Honorarkräfte (m/w/d) im Projekt „Mentoring für Gesundheitsberufe“. Das Projekt richtet sich an Zugewanderte, mit einem anerkannten oder teilanerkannten Berufsabschluss in Berufen des Gesundheitswesens, die in Deutschland in diesem Bereich arbeiten möchten und sich beruflich qualifizieren.

Dieses Projekt beinhaltet das Angebot, Zugewanderten eine berufliche Begleitung durch Mentor*innen Ihres Fachbereiches zur Seite zu stellen und eine Anlaufstelle als Schnittstelle für aufkommende Anliegen (Fragen, Hürden, Stolpersteine, Bedarfe) der Beteiligten im Qualifikationsprozess zu sein. Für die Teilnehmenden ist das Mentoring individuell ausgerichtet, um so das Erreichen der notwendigen Qualifikation und die Arbeitsmarktintegration positiv zu fördern.

Das Ziel des Mentoring ist, fachbegleitend zur Seite zu stehen, um langfristig und nachhaltig die qualifizierte Integration auf dem Arbeitsmarkt im Fachbereich zu stützen.

Für dieses Projekt suchen wir Honorarkräfte (m/w/d) für Seminare und Supervision mit fachspezifischer Expertise, die mit Berufen und Tätigkeiten aus dem Gesundheitswesen vertraut sind.

Die Seminare und Supervision finden am Nachmittag statt.

Das Projekt hat seinen Standort in Kiel angesiedelt, die Seminare und Supervisionen sind jedoch online.

Bei Interesse bitten wir Sie, an uns ein Angebot abzugeben für:

A            Dozent*in für Vermittlung von Rechtsgrundlagen, Fokus Gesundheitswesen

B            Dozent*in für Anwendung und Bedeutung von fachlicher und umgangssprachlicher Kommunikation im Gesundheitswesen

C            Supervisor*in für Einzel- und Gruppensupervision

Das Projekt hat am 01.07.2021 begonnen und hat eine Laufzeit von 18 Monaten. Wir suchen Honorarkräfte, die bis zum Ende der Laufzeit des Projekts, Inhalte des jeweiligen Gliederungspunktes eigenständig vermitteln. Die Beauftragung endet spätestens am 31.12.2022.

Eine Leistungsbeschreibung finden Sie hier.

Wir bitten um Abgabe Ihres schriftlichen Angebotes bis zum 13.12.2021.

Die Mitteilung über einen Zuschlag erhalten Sie bis zum 20.12.2021

Bitte machen Sie in Ihrem Angebot mindestens folgende Angaben:

  1. Kostensätze pro Stunde (ggf. pro UE)
  2. Vorhandene Referenzen für den jeweiligen Bereich
  3. Vorhandene Erfahrungen für den jeweiligen Bereich
  4. Verfügbarkeit/ Leistungsbereitschaft.

Wir freuen uns auf Ihr schriftliches Angebot. Sie können dies auch per E-Mail zustellen.

Kommt es zur Beauftragung, schließen wir mit Ihnen einen Honorarvertrag. Dazu benötigen wir u.a. Ihre Qualifikationsnachweise und einen aussagekräftigen Lebenslauf.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Nele Klemt

Projektleitung