Projektmitarbeiter*in “House of resources”

Stellenausschreibung: Projektmitarbeiter*in “House of Resources” (m/w/d)

Das Projekt

Wir suchen ein*e Projektmitarbeiter*in für die Umsetzung eines unserer neuen Herzensprojekte: das „House of Resources“ (HoR) mit Standort in Rendsburg. Das vom BAMF geförderte Projekt verfolgt einen unbürokratischen Ansatz und unterstützt schnell und unkompliziert die Arbeit von Migrantenorganisationen, anderen integrativ wirkenden Organisationen und Ehrenamtlichen vor Ort mit Beratung, Räumen oder finanziellen Mitteln. Das „House of Resources“ Rendsburg ist eines von 20 Häusern bundesweit. Mehr Infos über House Of Resources gibt es hier.

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die Projektleitung bei der erfolgreichen Projektumsetzung. Dabei werden das Konzept und die Vorgaben des Fördermittelgebers beachtet. Wesentliche Aufgaben sind

  • Kontaktaufnahme mit der Zielgruppe und Bekanntmachung des Angebotes
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung und Umsetzung der Beratungs- und Qualifizierungsformate. Themen sind dabei Gründung einer Organisation, Finanzierung, Organisationsentwicklung, Projektmanagement, Recht, usw. (diese werden teils durch die Projektmitarbeitenden selbst, teils durch externe Honorarkräfte angeboten)
  • Begleitung der Mikroprojektförderung
  • Dokumentation von Arbeitsprozessen des Projektes zur internen Qualitätskontrolle und für den Verwendungsnachweis

Voraussetzungen

Wir suchen eine aufgeschlossene und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit einem relevanten Hochschulabschluss. Wirtschaftliches Denken ist von Vorteil, ebenso eine schnelle Auffassungsgabe und interkulturelle Kompetenz. Wir würden uns freuen, wenn dies bereits durch Berufserfahrung nachgewiesen werden kann. Unentbehrlich sind zudem Organisationstalent, Zuverlässigkeit und eine gewisse Kreativität!

Die Stelle hat einen Umfang von 80% einer Vollzeitstelle und ist projektbefristet bis zum 31.12.2023. Die Vergütung erfolgt angelehnt an den EG 9 TVöD. Arbeitsort ist Rendsburg, es wird aber Reisebereitschaft insbesondere im Kreis Rendsburg-Eckernförde vorausgesetzt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung in einer zusammenhängenden pdf per E-Mail unter Angabe des möglichen Arbeitsbeginns an bewerbung@utsev.de.